Man hat ein bestimmtes Problem und sucht bei Google danach:

  1. Man findet ein Forum in dem jemand genau das gleiche Problem beschreibt
  2. a) Um hilfreiche Links zu sehen muss man sich erst registrieren
    b) Die einzige brauchbare Hilfe im Forum besteht aus „Dazu gibt’s schon tausend Threads, benutz mal die Forumssuche“
  3. Für die Forumssuche muss man sich registrieren
  4. Die Forumssuche findet einen weiteren passenden Thread, weiterer Inhalt: „Benutz mal Google, da findest du massig Hilfe zu dem Thema“

Gerne tritt auch folgende Kurzversion auf:

  1. Man sucht bei Google und findet ein Forum, wo jemand genau das gleiche Problem hat
  2. Die weiteren Postings sind möglichst unfreundlich und sagen etwas aus wie: „Schon mal was von Google gehört?“
Advertisements

Symfony 1.1 RC 1

8. Mai 2008

Der erste Release-Candidate von Symfony 1.1 ist ab sofort da! Das Release kommt immer näher. Hoffentlich arbeiten auch die Plugin-Entwickler an der Portierung.

Ich wollte die Tage das sfFeed2Plugin benutzen und musste feststellen, dass auf dem einfachen Weg über den „symfony“-Befehl die Installation verweigert wird, weil das Plugin für 1.0 ist. Musste ich mir leider kurzer Hand was eigenes Basteln um die News in einen RSS-Feed zu quetschen.

Weiteres zum RC1 gibt’s im Symfony-Blog: Symfony 1.1.0 RC1 is out.

P.S.: In den folgenden Wochen ist mit einem RC2 zu rechnen.

Nach dem ich ein paar Probleme mit meinem Firefox hatte, habe ich kurzerhand vor ein paar Tagen beschlossen einfach auf die neue Version umzusteigen. Schon bei Beta 3 hatte ich mal kurz reingeschaut und jetzt mit Beta 5 muss ich sagen: Es läuft wunderbar! Ich bin soweit sehr zufrieden, allzuweit kann die endgültige Version nicht mehr sein.

Leider funktionieren einige Erweiterungen noch nicht mit der neuen Version (Hallo Entwickler, das ist bereits Beta 5, wurden nicht auch so viele Beta-Versionen rausgegeben, damit man seine Erweiterungen anpassen kann? ;)). Um es genau zu sagen: Es funktioniert bei mir bisher nur Adblock und NoScript. Na ja, schon mal ganz praktische Dinge.

Vom rumfummeln in der about:config möchte ich eher abraten. Es macht schon seinen Sinn, dass nicht alle Erweiterungen einfach so weiter funktionieren. Außerdem gibt es eine Erweiterung, die gezielt andere Erweiterungen „freischaltet“ soweit ich mich erinnere. Nur an den Namen erinnere ich mich gerade gar nicht 😉

Bei Symfony kann man ja in der view.yml diverse Meta-Tags definieren, zum Beispiel „description“ und „keywords“. Häufig ist es aber sinnvoller wenn diese auch dynamisch wären. Dies geht relativ einfach wenn man wie beim Artikel zu dynamischen Seitentiteln die sfActions Klasse erweitert:

class myActions extends sfActions
{
  public function setDescription($description)
  {
  	$response = $this->getResponse();
  	$response->addMeta('description', $description);
  }

  public function setKeywords($keywords)
  {
  	$response = $this->getResponse();
  	$response->addMeta('keywords', $keywords);
  }
}

Nun lassen sich in jeder „Action“, die von myActions abgeleitet ist statt direkt von sfActions, die Meta-Tags für Keywords und Beschreibungen bequem dynamisch anpassen, z.B.:

public function executeMyAction()
{
  $this->setDescription('.... beschreibung .... ');
  $this->setKeywords('foo, bar, foobar, ...');
}