Da ist die Nummer!

2. September 2008

Über die Anmerkungen zum Datenschutz lässt sich die „eindeutige Anwendungsnummer“ zumindest finden:

„Ihre Kopie von Google Chrome enthält mindestens eine eindeutige Anwendungsnummer. Diese Nummern und Informationen zur Installation des Browsers (z. B. Versionsnummer, Sprache) werden bei der erstmaligen Installation und Verwendung der Anwendung und bei der automatischen Update-Prüfung von Google Chrome an Google gesendet

Also gibt es die „eindeutige Anwendungsnummer“ tatsächlich. Gesendet wird sie aber nur an Google. Das bedeutet wohl auch wieder ein großes Stück Vertrauen, dass man in Google setzen muss, wenn man Chrome benutzen will.

Advertisements

4 Responses to “Da ist die Nummer!”

  1. thecell88 Says:

    naja, wer dem CIA gerne seine daten am silbertablett präsentiert, nur zu….

  2. AntiHype Says:

    Na ja, sofort von CIA und ähnlichem zu reden finde ich etwas voreilig. Aber trotzdem brisantes Thema. Ich bin gespannt ob genug Druck auf Google gemacht wird, dass die Nummer wieder raus fliegt. Ansonsten ist Chrome ja opensource – einem Chrome Light ohne dieses „Feature“ dürfte damit ja nichts im Wege stehen 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: